Geschichte:


Die Kartoffel kommt aus Südamerika (Peru).

Die Völker der Inkas bauten die Kartoffel ("papas") schon vor 2 000 Jahren an . 

Spanische Eroberer brachten die Kartoffel im 16. Jahrhundert nach Europa. 

Zuerst wurde die Kartoffel aber nur als Zierpflanze verwendet. 

Daher befahl Friedrich der Große im Jahre 1756 den Anbau der Kartoffel.

Kartoffelmissernten lösten aber auch große Hungersnöte aus

In Irland starben in den Jahren 1845 - 1849 über 1 Million Menschen. 

Viele Iren wanderten aus diesem Grund auch in die USA aus.

 

Giftige Bestandteile:


Kartoffeln sind giftige Nachtschattengewächse  mit weiß-violetten Blüten. 

Grüne Kartoffeln oder gekeimte Kartoffeln enthalten das Gift Solanin

Zudem sind alle Teile der Kartoffel außerhalb des Bodens giftig. 

Wenn man die giftigen Teile der Kartoffel isst, bekommt man Bauchschmerzen, Übelkeit und Fieber. 

Die oberirdischen Beeren kann man aber als Samen verwenden. 

Eine Gefahr für die Kartoffelernte sind die Kartoffelkäfer

Das Weibchen des Kartoffelkäfers legt ca. 1.200 Eier. 

 

Essbare Bestandteile:


Was man bei einer Kartoffel isst, sind die Knollen, die sich in der Erde befinden. 

Aus einer Mutterknolle entstehen 5 - 10 neue Kartoffeln. 

Kartoffeln erntet man heutzutage mit riesigen Erntemaschinen (Kartoffelsammelroder).

 

Zusammensetzung einer Kartoffel:


Kartoffeln bestehen aus:

78% Wasser 

16% Kohlenhydrate (größtenteils Stärke) 

2,1% Ballaststoffe (regen die Verdauung an) 

2,0 % Eiweiß (hohen Gehalt an essentiellen Aminosäuren) 

0,1 % Fett 

zudem Vitamin C, Vitamin B1, B2, B5 und B6 

 

Produkte aus Kartoffeln:


Um Kartoffeln zu essen müssen diese erst gekocht werden.

Diese können dann zu Bratkartoffeln oder Kartoffelpüree weiter verarbeitet werden. 

Auch Kartoffelkroketten und Wedges im Backofen zubereitet sind eine beliebte Beilage. 

Bei Kindern sind Pommes frites und Kartoffelchips sehr beliebt.

Kartoffelsalat ist die geeignete Beilage zu Schnitzel oder Grillfleisch. 

Jeder Mensch in Österreich/Deutschland isst ca. 50 kg Kartoffeln im Jahr. 

Vor allem in Russland wird aus Kartoffeln Schnaps (Wodka) hergestellt.  

 

Tests:


Die Kartoffel Herkunft Test

Die Kartoffel Quiz

Kartoffel essbare/giftige Bestandteile Test

Kartoffel Zusammensetzung Test

Kartoffelprodukte Test

 

PDF-Übungsblätter zum Ausdrucken:


Die Kartoffel Quiz Übungsblatt

Kartoffeln Fragen Übungsblatt

Kartoffel Einsetzübung 1 Übungsblatt

Kartoffeln Einsetzübung 2 Übungsblatt