Definition:


Das Gewichtsmaß besagt, wie schwer ein Körper ist, das heißt, wie stark seine Masse von der Erde angezogen wird.  Die Gewichtsmaße sind ein Hilfsmittel, um das Gewicht verschiedener Körper in eine Beziehung zu setzen und zu vergleichen.  

 

Einheiten der Gewichtsmaße:


Abkürzungen:
Tonne = t
Kilogramm = kg
Dekagramm = dag
Gramm = g
Dezigramm = dg
Centigramm = cg
Milligramm = mg

Umwandlungen:                       
1 t  = 1 000 kg = 100 000 dag = 1 000 000 g
1 kg = 100 dag = 1 000 g 
1 dag = 10 g
1 g = 10 dg = 100 cg = 1 000 mg
1 dg = 10 cg = 100 mg 
1 cg = 10 mg 
 

Gewichtsmaße der Größe nach geordnet:


t > kg > dag > g > dg > cg > mg

Beispiele für Umwandlungen:


a) Von der größeren zur kleineren Einheit

Beispiel: 3,7 t = ? kg  

Umwandlungszahl: 1 000   

Vorgangsweise: Das Komma wird um 3 Stellen nach rechts verschoben ( * 1 000).

Lösung: 3,7 t = 3 700 kg 

 

b) Von der kleineren Einheit zur größeren Einheit

Beispiel: 4 200 kg = ? t

Umwandlungszahl: 1 000 

Vorgangsweise: Das Komma wird um 3 Stellen nach links verschoben (: 1 000)

Lösung: 4 200 kg = 4,2 t

 

Tests: