Definition:


Die Nullstelle einer linearen Funktion gibt die Stelle an, an der Funktionswert f (x) = 0 ist.
Graphisch gesehen ist die Nullstelle einer linearen Funktion ihr Schnittpunkt mit der x-Achse
 

Berechnung einer Nullstelle:


Der y-Wert der Gleichung wird gleich 0 gesetzt und und die Funktionsgleichung wird auf x umgeformt.
 

Beispiel:


Berechne die Nullstelle der Funktion y = 2x - 2 und kontrolliere mit einer graphischen Darstellung

1. Schritt: Wir stellen die Funktionsgleichung gleich 0 

0 = 2x - 2   

2. Schritt: Wir formen auf x um:

0 = 2x - 2   / + 2

2 = 2x  / : 2 

x = 1 

d.f. Nullstelle N (1/0) 

 

Graphische Darstellung: