Hier wird die Rechtschreibung von "ss" und "s" besprochen:
 

Wann schreibe ich ein "ss":


a) Nach einem kurz ausgesprochenem Selbstlaut (Vokal):

z.B. der Kuss, der Sessel, besser, Flüsse, blass, etc. 

b) In der Verdoppelung der Nachsilben -nis, -us, -as und -is:

z.B. die Geheimnisse, die Krokusse, die Atlasse, die Kürbisse, etc. 

 

Wann schreibe ich ein "s" ?


a) Nach einem lang ausgesprochenen Selbstlaut (Vokal):

z.B. das Glas, der Käse, der Besen, die Rose, las, etc.  

b) Nach einem Mitlaut (Konsonant):
z.B. die Ferse, der Hals, das Fenster, die Bürste etc. 

c) In Verbindung mit dem Mitlaut (Konsonant) "t":

z.B. der Mist, die Wüste, die Frist, fast, etc. 

d) Nach Zwielauten (ei, au, eu, äu):

z.B. das Haus, die Maus, der Preis, reisen, leise, etc. 

 

Bedeutung des Wortes:


Manche Wörter werden je nach ihrer Bedeutung mit "ss", oder "s" geschrieben.
 
die Rassen (Menschen)  vs. der Rasen (Grünfläche)            
 
die Mus  (Brei)  vs. er muss  (müssen)
 
die Rose (Blume) vs. die Rosse  (Pferde)
 
hassten (MV von hassen) vs. hasten (schnell laufen)                  
 
die Risse (Wand) vs. der Riese  (Märchenfigur)
 
das Wissen (Intelligenz) vs. die Wiesen (Natur)                    
 
er ist hier (sein) vs. er isst Brot  (essen)
 
er fasst zu (greifen)  vs. er hat es fast geschafft (beinahe)
 
 

Unterscheidung von "das" und "dass":


a) "das" = Relativpronomen: Es bezieht sich auf ein Nomen.   

      z.B. Jenes Mädchen, das ist gestern getroffen habe.

b) "das" = Artikel: z.B. das Mädchen, das Holz

c) "dass" = Konjunktion: Es bezieht sich auf ein Verb. 

    Es ist ein Einleitewort für einen Gliedsatz.    

    Wir hofften, dass er noch kommen würde.  

 

Tests:


Rechtschreibung ss/s Bedeutung
Rechtschreibung ss/s Regeln Test
Rechtschreibung ss/s Test
Wörter mit ss Test 1
Wörter mit ss Test 2

Übungsblätter:


Rechtschreibung ss/s Überblick 
Rechtschreibung ss/s Übungsblatt
Rechtschreibung Wörter mit ss