Vielfache der größten Zahl:


Neben der Faktorenzerlegung kann ich bei kleineren Zahlen im Nenner, das kgV durch durch das Probieren mit dem Vielfachen der größten Zahl unter den Nennern ermitteln. 

 

Beispiel:


Finde vom folgenden Bruch den gemeinsamen Nenner:

1. Schritt:

Ich suche die größte Zahl unter den Nennern.

Größte Zahl: 30 

 

2. Schritt:

Ich schaue, ob die anderen beiden Nenner ohne Rest in der größten Zahl enthalten sind            

30 : 4 = 7 x 2 R     nein          30 : 5 = 6 x   ja

Schlussfolgerung:

30 kann nicht der gemeinsame Nenner sein.

Begründung: Bei der Division durch 4 kommt ein Rest heraus.

 

3. Schritt:

Ich bilde so lange das Vielfache (Doppelte, Dreifache etc. der größten Zahl, bis die anderen Nenner darin enthalten sind)  

Doppelte von 30 = 60 

60 : 4 = 15    ja            60 : 5 = 12  ja

Schlussfolgerung:

60 ist der gemeinsame Nenner, weil beide anderen Nenner darin ohne Rest enthalten sind.