Die Tanne


  

   

PDF-Blätter zum Ausdrucken:


Übungsblatt Tanne Einsetzübung
Übungsblatt Tanne Fragen
Übungsblatt Tanne Quiz
Merkblatt Tanne

 

Zusammenfassung:


Die Weißtanne ist fast in ganz Europa heimisch.

Sie gehört zu den immergrünen Nadelbäumen.

Die Weißtanne kann 600 Jahre alt werden. 

Sie braucht 90 bis 130 Jahre bis sie gefällt werden kann. 

Ihr Stammdurchmesser kann 2 Meter betragen. 

Unter günstigen Bedingungen kann sie bis zu 50 Meter hoch werden.

Die abgeflachte Spitze einer Weißtanne schaut aus wie ein Storchennest

Die Weißtanne ist ein Tiefenwurzler.

Ihre Wurzeln können bis zu 10 Meter lang werden.

Die Rinde der Weißtanne ist hellgrau.

Die Nadeln sind oberseits dunkelgrün und unterhalb bläulichweiß.

Die Bestäubung der Blüten erfolgt über den Wind. 

Der Samen wird über den Wind und die Waldtiere verbreitet. 

Die bis zu 16 cm langen Tannenzapfen stehen aufrecht.

Sie fallen im Gegensatz zur Fichte nicht als Ganzes ab.

Ein Tannenzapfen kann bis zu 50 Samen enthalten.  

Der Bestand an Tannen die letzten 200 Jahre stark abgenommen.

Sie wächst langsamer als die Fichte und ist krankheitsanfälliger. 

Tannenholz ist aber witterungsbeständiger als Fichtenholz. 

Weil seine Tragfähigkeit höher als bei Fichten ist, wird es im Holzbau eingesetzt. 

Aufgrund seiner guten Spaltbarkeit wird es auch gerne als Brennholz verwendet. 

 

Weitere interessante Artikel: