Die Lärche


   

 

PDF-Blätter zum Ausdrucken: 


Merkblatt Steckbrief
Übungsblatt Lärche Einsetzübung
Übungsblatt Lärche Frage
Übungsblatt Lärche Quiz

 

Zusammenfassung: 


Die Lärche kommt fast in ganz Europa vor. 

Sie verträgt große Temperaturunterschiede.

Deshalb findet man sie bevorzugt auch im Gebirge

Als Lichtbaum bevorzugt sie sonnige Hänge. 

Die Lärche ist winterkahl.

Sie ist der einzige Nadelbaum, der im Herbst seine Nadeln verliert. 

Die Lärche kann bis 600 Jahre alt werden. 

Ihre Wuchshöhe beträgt bis zu 54 Meter. 

Ihr Stammdurchmesser kann 1,5 bis 2 Meter betragen. 

Ihre Wurzeln bilden ein Herzwurzelsystem

Darunter versteht man mehrere unterschiedlich starke Wurzeln. 

Ihre Rinde (Borke) kann zu 10 cm dick werden. 

Diese ist zudem tief gefurcht (sehr uneben). 

Die Nadeln sind in Büscheln angeordnet. 

Vor dem Abwurf verfärben sich die Nadeln goldgelb. 

Die eiförmigen Zapfen sind 2,5 bis 4 cm lang. 

Die Zapfen fallen erst nach 10 Jahren samt dem Zweig zu Boden. 

Ihr hartes Holz wird als Bau- und Möbelholz verwendet. 

 

Weitere interessante Artikel: