Fragen:


1. Aus welchen drei Teilen besteht eine Note?
 
2. Wie wird eine Note in der Musik definiert? 
 
3. Was zeigt die Platzierung der Note im Notensystem an?
 
4. Was zeigt die äußere Gestalt der Note an?
 
5. Ab welcher Linie wird der Notenhals nach links unten geführt?
 
6. Ab welchem Bruchteil wird der Notenkopf geschwärzt dargestellt?
 
7. Wie schaut eine ganze Note aus?
 
8. Wie schaut eine halbe Note aus?
 
9. Wie schaut eine Viertelnote aus?
 
10. Wie schaut eine Achtelnote aus?
 
11. Wie schaut eine Sechzehntelnote aus?
 
12. Wie schaut eine Zweiundreißigstelnote aus? 

13. Was ist eine Tonleiter?

14. Was für einen Umfang hat eine Tonleiter?

15. Wo wird die Tonart C-Dur verwendet?

16. Was für eine Aufgabe haben Notenschlüssel?

17. Existiert für jedes Musikinstrument und Stimmlage ein geeigneter Schlüssel?
 

Antworten:


1. Eine Note besteht aus Notenkopf, Notenhals und Fähnchen. 
 
2. Unter einer Note versteht man ein graphisches Zeichen zur schriftlichen Aufzeichnung eines Tones. 
 
3. Es zeigt die Tonhöhe an. 
 
4. Sie zeigt die Tondauer an. 
 
5. Ab der 3. Linie des Notensystems. 
 
6. Ab einem 1/4 Ton ist der Notenkopf voll geschwärzt. 

7. Die ganze Note: leerer Notenkopf ohne Notenhals;

8. Die halbe Note: leerer Notenkopf mit Notenhals;

9. Die Viertelnote: gefüllter Notenkopf mit Hals.

10. Die Achtelnote: schwarzer Kopf mit einem Fähnchen oder Balken am Notenhals;

11. Die Sechzehntelnote: schwarzer Kopf mit zwei Fähnchen oder Balken am Notenhals;

12. Die Zweiunddreißigstelnote: schwarzer Kopf mit drei Fähnchen oder Balken am Notenhals.

13. Eine Tonleiter ist in der Musik eine definierte auf- oder absteigende Folge von Tönen, die in einem musikalischen Zusammenhang stehen 

14. Sie hat einen Umfang von einer Oktave

15. Sie entspricht den weißen Tasten des Klaviers. 

16. Sie legen fest, welche Tonhöhe die fünf Notenlinien repräsentieren. 

17. Ja, es existiert für jedes Instrument und jede Stimmlage ein geeigneter Schlüssel.