Fragen:


1. Was versteht man unter einer Operette?

2. Wer war für die Entwicklung der Operette in Deutschland maßgeblich?

3. Nenne drei wichtige Werke der deutschen Operette!

4. Wer war für die Entwicklung der Operette in Österreich maßgeblich?

5. Nenne drei wichtige Werke der Wiener Operette!

6. Worin unterscheidet sich die Wiener Operette von der deutschen Operette? 

7. Was versteht man unter einer Oper?

8. Was ist eine Nummernoper, was ein Musikdrama?

9. Wie unterscheidet man Opern hinsichtlich ihres Inhalts?

10. Wann entstand die erste Oper?

11. Wo wurde das erste Opernhaus eröffnet?

12. Welcher Komponist führte den Sologesang in der Oper ein?

13. Wer schuf die bekanntesten deutschen Opern?

14. Wer schuf die bekanntesten italienischen Opern?

15. Was für Einflüsse waren für die Entwicklung des Musicals bedeutend?

16. Was für Merkmale weist ein Musical auf?

17. Warum ist die Produktion des Musicals nur im Teamwork möglich?

18. Was für Anforderungen muss ein Darsteller im Musical mitbringen?

19. Nenne fünf bekannte Musicals!

 

Antworten:


1. Eine Operette ist ein heiteres und unterhaltsames musikalisches Bühnenwerk. Gesangseinlagen wechseln mit gesprochenen Texten und Tanzeinlagen. 

2. Jaques Offenbach war an der Entwicklung der Operette maßgeblich beteiligt.

3. "Orpheus in der Unterwelt", "Die schöne Helena" und "Pariser Leben"

4. Johann Strauß Sohn entwickelte um 1870 die klassische Wiener Operette - Wiener Walzer.

5. "Die Fledermaus", " Der Zigeunerbaron", "Wiener Blut

6. Die Wiener Operetten dienten eher der Unterhaltung, während die Operetten von Offenbach sozialkritisch waren. 

7. Unter einer Oper versteht man ein mit musikalischen Mitteln gestaltetes Bühnenstück, indem Dichtung, Gesang- und Instrumentalmusik zusammenwirken. 

8. Eine Nummernoper ist eine Aneinanderreihung in sich geschlossener Musikstücke, während ein Musikdrama ein durchkomponiertes Werk darstellt. 

9. Hinsichtlich des Inhalts unterscheidet man zwischen ernster Oper (Opera seria) und der komischen Oper (Opera buffa).

10. Am Ende des 16. Jahrhunderts entstand in Florenz die erste Oper Daphne von Peri. 

11. In Venedig wurde um 1637 das erste Opernhaus eröffnet.

12. Der Komponist C. Monteverdi führte im Jahre 1607 erstmals die ausdrucksstarke Arie (Sologesang) ein. 

13. Richard Wagner mit "Der fliegende Holländer", "Tannhäuser", "Lohengrin", "Der Ring des Nibelungen", "Parsifal";

14. Giuseppi Verdi mit "Nabucco", "Rigoletto" oder "Aida". 

15. Einflüsse des Jazz, des amerikanischen Pops und der Unterhaltungsmusik führten 1900 zur selbstständigen Kunstform des Musicals.

16. Es orientierte sich an aktuellen Themen, es stellt die Alltagswelt dar, Ausdrucksmittel sind Gesang, Sprachteile und der Tanz.

17. Aufgrund seiner komplexen Zusammensetzung: Produzent, Techniker, Darsteller, Buchautor, Komponist, Choreograph

18. Er sollte singen können, tanzen können und schauspielerisch begabt sein. 

19. Cats, Tanz der Vampire, ABBA, Hair, Alice im Wunderland