Klassik:


Mit der Klassik bezeichnet man die musikhistorische Epoche, welche zwischen 1760 und 1820 ihre Höhepunkte hatte. Hauptvertreter sind Wolfgang Amadeus Mozart (siehe Bild), Ludwig van Beethoven und Joseph Haydn. Diese drei wurden auch Wiener Klassiker genannt, da sie einen Großteil ihrer Werke in Wien geschrieben haben. Beeinflusst von den Idealen der französischen Revolution lässt Wolfgang Amadeus Mozart seine Opernsänger auch auf deutsch singen, damit jeder Bürger die Opern jetzt verstehen kann. Komponisten wie Joseph Haydn konnten jetzt Opern für richtig großes Symphonieorchester (Flöten, Oboen, Klarinetten, Trompeten und vielen Streichern) komponieren.

Mit der Erfindung des Klaviers konnte man jetzt auch leise und laut spielen. Die wichtigsten Stilmerkmale der Klassik sind Natürlichkeit und Klarheit der Musik. Diese Musikepoche gilt in der heutigen Bewertung als ein Höhepunkt der Musikgeschichte, da hier die bedeutendsten Musiker wie Wolfgang Amadeus Mozart gelebt haben.