Gleichnamige Brüche:


Gleichnamige Brüche werden subtrahiert, indem man die Zähler subtrahiert und der Nenner unverändert bleibt.

 

Gleichnamige Brüche subtrahieren:


Gleichnamige Brüche werden in 4 Schritten subtrahiert:

1. Umwandlung von gemischten Brüchen in unechte Brüche

2. Subtraktion der Zähler während der Nenner unverändert bleibt

3. Wir wandeln das Ergebnis  in einen gemischten Bruch um falls möglich

4. Wir kürzen das Ergebnis falls möglich

 

Beispiel:


Subtrahiere  1 3/4 -  1/4 =

Lösung:

1. Schritt: Umwandlung in unechte Brüche

1 3/4 -  1/4  = 7/4 -  1/4 =

2. Schritt: Subtraktion der Zähler

7/4 - 1/4 = 6/4

3. Schritt: Wir wandeln in einen gemischten Bruch um

6/4 = 12/4

4. Schritt: Wir kürzen

12:2/4:2 11/2 

 

 

Ungleichnamige Brüche:


Ungleichnamige Brüche werden subtrahiert, indem man sie zuerst auf den gemeinsamen Nenner erweitert und dann subtrahiert. 

 

Ungleichnamige Brüche subtrahieren:


 

Beispiel: