Gleichnamige Brüche:


Gleichnamige Brüche werden addiert, indem man die Zähler addiert und der Nenner unverändert bleibt.

 

Addition gleichnamiger Brüche:


Gleichnamige Brüche werden in 3 Schritten addiert:

1. Addition aller Zähler während der Nenner unverändert bleibt

2. Wir wandeln in einen gemischten Bruch um falls möglich

3. Wir kürzen falls möglich

 

Beispiel:


 

Ungleichnamige Brüche:


Ungleichnamige Brüche werden addiert, indem man sie zuerst auf den gemeinsamen Nenner erweitert und dann addiert. 

 

Ungleichnamige Brüche addieren:


Ungleichnamige Brüche werden in 5 Schritten addiert:

1. Indem man zuerst den gemeinsamen Nenner bildet

2. und dann alle Brüche auf diesen neuen Nenner erweitert (z.B. mittels kgV)

3. Bei den so entstandenen neuen Brüchen werden dann die ganzen Zahlen und die Zähler addiertder Nenner bleibt unverändert.

4. Das Ergebnis dieser Addition wird dann wenn möglich in einen gemischten Bruch umgewandelt 

5. und falls erforderlich noch gekürzt

 

Beispiel ungleichnamige Brüche:


    

 

PDF-Blätter zum Ausdrucken:


Merkblatt ungleichnamige Brüche 

Übungsblatt ungleichnamige Brüche

Merkblat gleichnamige Brüche 

Übungsblatt gleichnamige Brüche